Prüferseminar im Doppelpack

An den vergangenen Samstagen, dem 5. und 12. November 2016, fand im Ortsverband Lauf a. d. Pegnitz die Fortbildung "Prüfer/Prüfungsleiter Grundausbildung - Prüfer Leistungsabzeichen - Schiedsrichter Jugendwettkämpfe" statt – kurz: Prüferseminar.

Ausbilder Jürgen Steinhoff (Ortsverband Lauf) führte die in Summe 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Veranstaltungen am jeweiligen Vormittag durch eine ausführliche Theorieeinheit.  Dabei wurden alle wesentlichen Grundlagen für die Tätigkeit als Prüfer für Grundausbildungsprüfungen – als auch des Prüfer Leistungsabzeichen und Schiedsrichter Jugendwettkampf behandelt. Ziel war es unter anderem die Abläufe und Zusammenhänge zu verdeutlichen wie auch die Regularien im Hintergrund zu kennen.


Am Nachmittag übernahm Horst Weichselbaum (OV Parsberg) die Gruppen für den praktischen Teil der Ausbildung. Das Erlernte wurde sogleich in die Tat umgesetzt. Einige Stationen der Grundausbildung sowie des Leistungsabzeichens wurden simuliert. Dabei mussten die angehenden Prüfer ihr Geschick im Umgang mit den Prüflingen, wie auch ihre Beurteilungsfähigkeit unter Beweis stellen.


Die Fortbildung wurde von der THW-Jugend Mittelfranken, in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Bezirke Oberfranken, Oberpfalz und Oberbayern organisiert.
Alle Bezirke freuen sich gerade auch in Hinblick auf die im kommenden Jahr anstehenden Bezirkswettkämpfe über den Ausbau ihres Schiedsrichter beziehungsweise Prüferpools.


Seitens der Geschäftsstelle Schwandorf unterstützte Bernhard Mutzbauer das Seminar tatkräftig, die Geschäftsstelle Nürnberg war durch Sb PEB Annelie Schiller vertreten.
Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle jedoch vor allem dem Ausbilderteam Jürgen Steinhoff und Horst Weichselbaum, welches die Prüferseminare bereits seit vielen Jahren begleitet.