Ehrennadel für Georg Schuster

Für seine stete Unterstützung der Jugendarbeit in Mittelfranken, erhält Georg Schuster aus der Geschäftsstelle Nürnberg die Ehrennadel der THW-Jugend Bayern in Bronze.

Georg Schuster, hauptamtlicher Mitarbeiter der THW-Geschäftsstelle Nürnberg, begleitet das Thema Ausbildung schon seitdem die THW-Jugend Mittelfranken vor über 20 Jahren mit im Bezirk begonnen hat. Seit dieser Zeit ist Georg ein steter Unterstützer und Befürworter THW-Jugendarbeit in Mittelfranken. Die Jugend liegt und lag ihm immer am Herzen.

 

Sein fundiertes Wissen um die Ausbildung im THW brachte Georg vielseitig auch im Jugendbereich mit ein: So berat er Jugendbetreuer und Jugendgruppen bei der Erstellung der jährlichen Ausbildungspläne, half bei der Ausarbeitung von Wettkämpfen mit und unterstützte bei der Durchführung von Ausbildungen in Mittelfranken.

 

Das erfolgreich ins Leben gerufene Seminar „THWin für Jugendbetreuer“, welches zur Weiterbildung von Jugendbetreuern im Umfeld THWin in Anlehnung an den Lehrgang der Bundesschulen konzipiert wurde trägt seine Handschrift.

 

Jahrelange vertrauensvolle Unterstützung, Beratung und Zusammenarbeit in Bezug auf Jugendarbeit im Bezirk Mittelfranken – dafür sind wir Georg Schuster mehr als dankbar. Mit seiner ruhigen und besonnenen Art war und ist er stets ein Vorbild für die Heranwachsenden in der THW-Jugend Mittelfranken, aber auch für die Aktiven im THW.

 

Somit verlieh Bezirksjugendleiter Thomas Schütz im Rahmen der diesjährigen Bezirksübung die Ehrennadel der THW-Jugend Bayern in Bronze an Georg Schuster. Georg ist hierbei erst der zweite hauptamtliche THW-Mitarbeiter in einer Geschäftsstelle in Mittelfranken, welcher mit dieser Auszeichnung besonderen Dank und Anerkennung der THW-Jugend Mittelfranken erhält.