Bezirksjugendlager 2019 Mittelfranken

Tag 1

Die Anreise zum Zeltplatz nach Reinwarzhofen ist abgeschlossen, alle Zelte sind aufgebaut und eingerichtet. Wir freuen uns sehr, die Jugendgruppen aus Ansbach, Baiersdorf, Erlangen, Fürth, Dinkelsbühl, Schwabach, Gunzenhausen und Lauf adP dabei zuhaben.
Nach der offiziellen Eröffnung des Lagers am Abend, erfolgte ein erstes Vertrautmachen mit dem Lager-Filmprojekt - damit neigt sich der erste Tag schon seinem Ende entgegen.
Morgen stehen dann die ersten Ausflüge und Besichtigungen der Jugendgruppen an.

Tag 2

Der zweite Tag des mittelfränkischen Bezirksjugendlagers stand ganz im Zeichen der Ausflüge und Aktivitäten in der näheren (und weiteren) Umgebung von Reinwarzhofen. Die Jugendgruppe aus Ansbach besuchte eine Schmiedevorführung im historischen Eisenhammer in Eckersmühlen. Ein großes Blockheizkraftwerk in Ingolstadt wurde von der Gruppe aus Fürth besichtigt. Die Jugendlichen aus Gunzenhausen unternahmen einen Ausflug in den Freizeitpark Tripsdrill, die... Kletterwälder wurden durch Baiersdorfer und Dinkelsbühler THW’lern besucht. Kanufahren stand bei Erlangen auf der Aktivitätenliste - und aufgrund der sommerlichen Temperaturen waren viele der weiteren Jugendgruppen in einem der zahlreichen Freibädern in der Umgebung.

Zum Abschluss des ereignisreichen Tages konnten die Jugendlichen den Abend beim „OpenAirKino“ bzw. am gemütlichen Lagerfeuer ausklingen lassen.

Morgen erwartet die Lagerteilnehmer die traditionelle Lagerolympiade statt, bei der die Jugendlichen Geschick, Wissen und Können unter Beweis stellen können.

Tag 3

Schon ist Halbzeit beim diesjährigen Bezirksjugendlager Mittelfranken. Heute drehte sich alles um die traditionelle Lagerolympiade.
An 16 teilweise neuen, aber auch altbekannten Stationen konnten die Jugendlichen Geschick, Wissen und Können unter Beweis stellen. Über den Tag verteilt arbeiteten die Gruppen die verschiedenen Aufgaben ab und kämpften um jeden Punkt. Die Siegerehrung wird bei der morgigen Abschlussveranstaltung durchgeführt.
Auch unser Küchenteam hat heute Höchstleistung vollbracht: Schnitzel zum Mittagessen, Waffeln am Nachmittag und Schweinebraten am Abend.

Zudem konnten wir eine Informationsveranstaltung zum Thema Bundesfreiwilligendienst (BUFDI) für alle Interessierten anbieten.

Das Highlight am Abend war die Lagerdisco, bei der alle Jugendlichen gemeinschaftlich, ausgelassen zur Musik getanzt haben. Außerdem konnten sich die Lagerteilnehmer leckerer alkoholfreie Cocktails schmecken lassen.

Tag 4

Den letzten Tag des Bezirksjugendlagers 2019 nutzten die Jugendgruppen erneut um Ausflüge zu unternehmen. Die Jugendlichen aus Ansbach und Dinkelsbühl lösten knifflige Rätsel, um wieder aus dem Escape Room in Pleinfeld zu entkommen. Andere Gruppen besuchten z.B. den Indoor-Funpark bzw. fuhren Kajak.

Nach dem letzten (sehr leckerem) Abendessen folgte die Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung der Lagerolympiade. Den ersten Platz konnte dabei die Jugen...dgruppe aus Dinkelsbühl für sich entscheiden.
Danach wurden die Filme aus dem Projekt „Zivilcourage“ gezeigt. Die Jugendlichen bekamen die Aufgabe sich einen kurzen Film zum Thema Zivilcourage zu überlegen und zudrehen. Wir waren begeistert von der Anzahl und Qualität der Einsendungen und über die einfallsreiche und kreative Herangehensweise an das Projekt.

Zu guter letzt wurde ein Bilderrückblick des Lagers gezeigt. Zuvor bedankte sich die Bezirksjugendleitung bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Morgen bauen die Jugendgruppen ihre Zelte zurück und treten die Heimreise an.

Ganz besonders freuten wir uns über den Besuch von Landesjugendleiter Martin Högg.

##SaveTheDate## zweite Juni-Woche 2020 ➡️ Bezirksjugendlager in Vestenbergsgreuth

Tag 5

Die THW-Jugend Mittfranken beendet heute das diesjährige Bezirksjugendlager auf dem Willy-Brand-Zeltplatz in Reinwarzhofen.

Interessante und abwechslungsreiche Aktionen standen auf dem Programm, wie
z. B. Lagerolympiade, Open-Air-Kino, Filmprojekt zum Thema „Zivilcourage“
Aber auch die nähere und weitere Umgebung vom Zeltlagerplatz wurde erkundet, dabei neue Freundschaften geschlossen bzw. vertieft.

Allen Teilnehmenden und helfenden Händen in Küche und Orga ein herzliches Dankeschön!