Betreuerwochenende der THW-Jugend Mittelfranken

„Gendergaga auch beim THW“ so könnte die etwas abgehobene Überschrift auch heißen! 😉
Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder das Betreuerwochenende der THW-Jugend Mittelfranken auf der Burg Hoheneck statt. Vom 9. bis 11. Oktober trafen sich rund zwanzig in der THW-Jugendarbeit Engagierte. Trotz vieler Corona-Auflagen konnte ein action- & lehrreiches Seminar durchgeführt werden. Schwerpunkte waren die „Diversität im eigenen Verband“ sowie der Umgang mit verschiedenen Medien zur Öffentlichkeitsarbeit. Der Dozent Tobias Weiskopf ( @tobi.de ) konnte den Teilnehmenden mit vielen praktischen Beispielen die komplexe Thematik näherbringen. Weitere Themen des Seminar-Wochenendes waren der Umgang mit Corona, ein Jahresrückblick 2020 sowie der Ausblick und die Herausforderungen für 2021. Der Spaß beim gemeinsamen Go-Kart-fahren kam dabei nicht zu kurz.
Die über 20 Teilnehmer_innen aus allen mittelfränkischen Jugendgruppen nutzten die Fortbildung zum gegenseitigen Kennenlernen bzw. Austausch und Vertiefen bestehender Freundschaften.